2904 Treffer anzeigen

Person/ Institution

Benefizium Gnadenwald- St. Martin

  • PfarrNr. 7316
  • Organisation

Kanonischer Status: Benefizium seit 1622; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 1; Patrozinium und Name: 11. November, Martin

Benefizium Heiligkreuz bei Hall

  • PfarrNr. 7317
  • Organisation

Kanonischer Status: Benefizium seit 1690; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 1; Patrozinium und Name: 14. September, Kreuz (hl.)

Berger, Karl

  • Person
  • geb. 1869

BFV Imst

  • Organisation
  • gegründet 1892

Am Sonntag dem 8. Mai 1892 war auch im Bezirk Imst die Zeit reif, einen Bezirksverband der Freiwilligen- und Gemeindefeuerwehren zur Gründen.
Der Obmann des Tiroler Gauverbandes Epp sowie die Verbandsfunktionäre: Schriftführer Sattleder und Kassier Klammer reisten von Innsbruck an. Der Obmann des Bezirks-Feuerwehrverbandes Landeck, Postmeister Müller kam aus dem Oberland. Weiters waren der k.k. Bezirkshauptmann Daum und der Imster Bürgermeister dabei. Die Delegierten der Feuerwehren von Imst, Silz und Mötz sowie Tarrenz und Nassereith und zahlreiche Vertreter der Nachbargemeinden diskutierten die vom Kommandanten der Feuerwehr Imst Rokita vorgelegten Statuten.
Die Feuerwehren Imst, Nassereith und Silz traten dem Verband sofort bei, die Verbandsfunktionäre wurden daher aus den Reihen dieser Feuerwehren gewählt. Beim 8. Bezirkstag am 19. 7. 1900 war der Bezirk bereits auf 15 Feuerwehren mit 1231 Mitgliedern angewachsen

BFV Innsbruck - Land

  • Organisation
  • gegründet 1947

Im Feuerwehrgesetz 1947 sind unter § 19 die Sonderbestimmungen für die Landeshauptstadt Innsbruck geregelt. Diese bildeten die Grundlage für das Ausscheidern der Feuerwehren im Bereich der Stadt Innsbruck aus dem Bezirksverband Innsbruck Nr. 4. Dieser teile sich in den BFV Innsbruck Land und BFV Innsbruck Stadt.

BFV Innsbruck - Stadt

  • Organisation
  • gegründet 1947

Mit dem Landes-Feuerwehrgesetz 1947 wurde der Bezirksfeuerwehrverband Innsbruck Nr. 4 in den Bezirks- Feuerwehrverband Innsbruck - Land, und den Bezirks - Feuerwehrverband Innsbruck Stadt geteilt. Die Freiwilligen Feuerwehren der vor und während des 2. Weltkrieges eingemeindeten Orte, die Berufsfeuerwehr sowie die später gegründeten Feuerwehren Hungerburg und Reichenau mit Zwei Betriebsfeuerwehren Flughafen und Justizanstalt bilden den BFV Innsbruck - Stadt

BFV Kitzbühel

  • Organisation
  • gegründet 1887

Der Bezirks-Feuerwehrverband Kitzbühel wurde am 23. Jänner 1887 von Josef Pirchl (Gründer der Feuerwehr Kitzbühel) ins Leben gerufen. Die Gründungs-Feuerwehren waren: Hopfgarten, Kitzbühel, St. Johann i. T., Fieberbrunn und Kirchberg.

Ergebnisse: 101 bis 150 von 2904