Bayern

77 Verzeichnungseinheiten results for Bayern

1 Ergebnisse mit direktem Bezug Engere Begriffe ausschließen

Kaindl, Franz

Alter: [unklar]; Wurde von bayrischen Jägern erschossen, als er beim Wildern gestellt wurde. Nach Schützenzeitung 22.8., 2 lebte er aber noch, allerdings schwer verletzt.

Mair, Martha

Alter: 74; Bäuerin aus Ebbs. Starb bei einem Unfall mit der Eisenbahn. Wurde in ihrer Heimatgemeinde begraben.

Reisch, Josef

Alter: 51; Bürgermeister von Kufstein. Geriet in Traunstein unter einem Zug. Var verspätet in den Bahnhof gekommen und wollte auf den Waggon springen. Geriet unter die Räder und wurde getötet. Seine Leiche wurde nach Kufstein überführt.

Oberhofer, Johann

Alter: [unklar]; Hatte im Zimmer eines Gasthofes übernachtet, wo er am nächsten Morgen tot aufgefunden wurde. Hing an einem Seil an der Decke. Ärzte konstatierten, dass Selbstmord ausgeschlossen sei. Dazu fehlten alle Wertsachen. Verdächtigt wurde...

Mair, Alois

Alter: 20; Wurde vom dortigen Gericht zum Tode verurteilt und durchs Fallbeil hingerichtet.

Egger, Hans

Alter: 33; Fuhr nach Rosenheim, um sich einen Zahn ziehen zu lassen. Starb an der Narkose.

Burger, Franz

Alter: 66; Wurde bei Kempten von Räubern angefallen. Ihm wurden alle Wertsachen abgenommen und er wurde schwer misshandelt. Starb 3 Tage später in seiner Heimat Lechaschau.

Huber, Stephan

Alter: 34; Holzarbeiter, wurde beim Wildern jenseits der Grenze von von einem bayrischen Revierjäger erschossen. Wurde am 19.11.1907 in Niederndorf begraben.

Meßner, Maria

Alter: 32; Dr. Karl Meßner, praktischer Arzt in Kufstein, unternahm mit seiner Frau eine Autofahrt nach Oberaudorf. Durch einen entgegenkommenden Wagen musste er scharf abbremsen. Sein Wagen überschlug sich, Frau geriet darunter und wurde erdrückt.

Schmutz, Peter

Alter: 7; Wartete mit seiner Mutter am Bahnhof in Kiefersfelden vor den geschlossenen Bahnschranken. Nach der Passage eines Zuges schlüpfte Kind unter dem Schranken durch und wurde vom Gegenzug erfasst. Starb im Krankenhaus von Kufstein.

Richter, Eduard

Alter: 20; Fiel bei Anstreicherarbeiten im Bahnhof von einem Strommasten und erlitt tödliche Verletzungen. Möglicherweise vorausgegangen war ein Stromschlag. Stammte aus Bad Ischl, war aber seit kurzer Zeit in Kufstein wohnhaft.

Bauer, Andreas

Alter: 29; Elektriker des Elektrizitätswerk Reutte. Bei einem Arbeitsauftrag in Pfronten erhängte er sich auf einem Dachboden. Stammte aus Salzburg.

Haas, Karl

Alter: 22; Student der Technischen Hochschule Wien aus Ehrwald. Sohn des Betriebsleiters der Zugspitzbahn. Wollte mit Kollegen vom Zugspitzplatt durchs Reintal abfahren. Wurden von einer Lawine verschüttet, aus der das Opfer nur mehr tot geborgen ...

Stoisavljevic, Raoul

Alter: 43; Flugpilot, wohnhaft in Innsbruck. Wurde bei einem Flug von Innsbruck nach Zürich vermisst. Stürzte am Krottenkopf im Nebel ab. Wich nach Norden aus, um dem schlechten Wetter auszuweichen. War Major im Krieg, danach Zivilpilot. Versorgte...

Holzer, Johann

Alter: 30; Bei einem Jagdausflug in die Region um den Spitzenstein geriet der Zimmermann aus Niederndorf über die bayrische Grenze. Wurde von einem dortigen Jäger anscheinend mehrfach zum Halten aufgefordert. Letztlich gab er einen Schuss ab, der ...

Bucher, Franz

Alter: 27; Versah Wachdienst als SA-Mann in Bayern an der Grenze bei Scharnitz. Beim Entladen seiner Pistole löste sich ein Schuss und traf ihn tödlich. Stammte aus Hall, wurde in Mittenwald begraben.

Lengauer, Peter

Alter: 62; 2 Brandenberger gingen auf illegale Jagd. Dabei gerieten sie über die bayrische Grenze, wo sie gestellt wurden. Opfer erhielt dabei einen Bauchschuss, an dem er kurz darauf starb.

Falschlunger, Franz

Alter: 39; Dipl. Ingenieur aus Kufstein. Fuhr nach dem Dienst mit dem Rad nach Hause und wurde dabei von einem Auto erfasst und mitgeschleift. Erlitt tödliche Verletzungen. Wurde in München beerdigt.

Schweiger,

Alter: 28; Schreiner aus Vils. Fuhr mit seinem Motorrad von Füssen nach Hohenschwangau. Kam dabei von der Straße ab und prallte auf einen Baum. Starb im Füssener Spital an den Verletzungen.

Marcher, Kurt

Alter: 3; Sohn eines Bahnangestellten aus Kufstein. Bei einem Besuch in Kiefersfelden stürzte er in einen Teich und ertrank.

Eberwein, Wolfgang

Alter: 67; War als Senner auf der Kasalm knapp hinter der bayrischen Grenze beschäftigt. Wurde beim Melken erschlagen. Vermutlich Raubmord. 2 Tatverdächtige wurden 2 Tage später in Rosenheim verhaftet.

Kluckner, Albert

Alter: 26; Hilfsarbeiter aus Fritzens. Wurde in einem Steinbruch verschüttet und erlitt tödliche Verletzungen.

Hofreiter, Anton

Alter: 31; Mechanikergehilfe aus Jenbach, arbeitete schon längere Zeit in Deutschland in einer Flugzeugfabrik. Hatte sich zu einem Besuch in der Heimat angesagt, wurde im Bahnhof aber von einem Zug überfahren.

Menger, Dr. Heinrich

Alter: 54; Bei Verschubarbeiten glaubte das Opfer, dass der Zug abfahren würde. Er versuchte aufzuspringen, glitt aus und geriet unter die Räder. Wurde tödlich verletzt. War Versicherungsangestellter aus Innsbruck.

Marksteiner, Stephan

Alter: 24; Sohn eines Bäckermeisters in Breitenbach. Wurde in der Nähe von München von einem Auto überfahren und getötet. In Bayern auch begraben.

Moese, Ady

Alter: 25; War Bremser im 4er-Bob von Dr. Runggaldier bei der Süddeutschen Meisterschaft. Im letzten Durchgang kam der Bob mit ca. 80km/h in der „Bayernkurve“ aus der Bahn. Wurde in einen bewaldeten Hang geschleudert. Opfer wurde gegen einen Baum ...

Kitzbichler, Thomas

Alter: 67; Zimmermann aus Walchsee, wurde am 19.3.1938 am Inn tot aufgefunden. Selbstmord nicht ausgeschlossen. Seine Leiche wurde in seine Heimatgemeinde überführt.

Pohler, Josef

Alter: 25; Betriebsführer bei der Fa. Schretter in Vils. Fuhr bei Pfronten mit seinem Motorrad gegen eine Telegrafenstange und starb im Krankenhaus Pfronten an den schweren inneren Verletzungen.

Zott, Josef

Alter: 39; Mann aus Musau hielt sich in Pfronten auf. Bei einem Fahrradausflug machte er Halt beim Weißensee. Fuhr mit einem Kahn hinaus und wurde seitdem vermisst. Dürfte bei einem Sprung ins Wasser auf einen Felsen geprallt sein.

Gruber, Peter

Alter: [unklar]; Bahnarbeiter in Wörgl beschäftigt. Starb „in Ausübung seines Dienstes tödlich“ in Oberaudorf (Bayern). Stammte aus Ellbögen.

Lercher, Erich

Alter: 38; Bahnarbeiter aus Imst. Wurde im Bahnhof von einem Schnellzug erfasst, als er die Gleise überqueren wollte. War auf der Stelle tot.

Schwingshackl, Franziska

Alter: [unklar]; Am 21.1.1944 wurde Franziska Schwingshackl (65 Jahre) vom Sondergericht in Innsbruck zum Tode verurteilt. Sie wurde beschuldigt, Abtreibungen in vielen Fällen getätigt zu haben. Gab die meisten auch zu. Hatte schon Verurteilungen ...

Gollwitzer, Henriette

Alter: 16; Früher Alarm in Innsbruck, Schutzsuchende waren schon wieder am Rückweg von den Luftschutzkellern. 48 Gebäude wurden total zerstört. Geburtsort: Ingolstadt

Fischer, Franziska

Alter: 30; Früher Alarm in Innsbruck, Schutzsuchende waren schon wieder am Rückweg von den Luftschutzkellern. 48 Gebäude wurden total zerstört. Geburtsort: Oberammergau

Gratl, Mathilde

Alter: 72; Nicht nur der Bahnhof, auch Wohnanlagen der Stadt Hall in Tirol wurden schwer getroffen. Im Zufluchtshaus wurden allein 24 Schwestern und Pfleglinge getötet. Geburtsort: Zorneding/Bayern

Schmid, Albine

Alter: 66; Nicht nur der Bahnhof, auch Wohnanlagen der Stadt Hall in Tirol wurden schwer getroffen. Im Zufluchtshaus wurden allein 24 Schwestern und Pfleglinge getötet. Geburtsort: Kempten

Steurer, Theresia

Alter: 42; Nicht nur der Bahnhof, auch Wohnanlagen der Stadt Hall in Tirol wurden schwer getroffen. Im Zufluchtshaus wurden allein 24 Schwestern und Pfleglinge getötet. Geburtsort: Wiedenhofen/Bayern

Eismayr, Katharina

Alter: 78; Nicht nur der Bahnhof, auch Wohnanlagen der Stadt Hall in Tirol wurden schwer getroffen. Im Zufluchtshaus wurden allein 24 Schwestern und Pfleglinge getötet. Geburtsort: Hörl/Bayern

Neumair, Julie

Alter: 61; Ziel des Angriffes waren die Gleisanlagen der Bahnhofes Wörgl. Diese wurden kaum getroffen, dafür die Häuser im Zentrum der Stadt. Geburtsort: Schliersee/Bayern

Trafoier, Rudolf

Alter: 37; Nachtangriff auf Innsbruck. Panik bei der Bevölkerung. Vor einem Stollen in Pradl wurden eine Frau und mehrere Kinder erdrückt. Geburtsort: München

Wötzer, Franz

Alter: 28; Seine Leiche wurde bei Füssen aus dem Lech gezogen. Dürfte mit einem bayrischen Gendarmen in einen Konflikt geraten sein. War anscheinend beim Tabakschmuggel erwischt worden. Dürfte bei der Flucht durch den Fluss ertrunken sein. Wurde i...

Seniorenausflug Tutzing

Merget Heinz, Merget Gretl

[Chronikwerkstatt Flaurling](https://www.chronik-flaurling.at)

Ergebnisse: 1 bis 50 von 77